Posted on by

Highland Rinder

Das Hochlandrind, eine der ältesten Rinderrassen dieser Welt, wird seit 200 Jahren in seiner ursprünglichen Form gezüchtet. Die Tiere sind ganzjährig im Freien und ernähren sich nur von Gras und Heu.

In der extensiven Bewirtschaftung von Grünland und in Landschaftspflegeprogrammen finden die rassetypischen Qualitäten Härte und Anspruchslosigkeit heute eine ökologisch sinnvolle Verwendung.

Die Beweidung durch die Highland – Rinder bedeutet auch Landschaftspflege und Erhöhung des Erholungswertes der Landschaft.

Hochlandrinderfleisch ist ein langsam wachsendes, qualitativ sehr hochwertiges und gesundes Produkt, das absolut natürlich heranwächst. Es ist ein feinfaserig marmoriertes, cholesterinarmes Rindfleisch mit einzigartiger Geschmacksfülle.